Aktuelles

Ein Ausblick der sich lohnt.......

Zum Ende des Jahres 2018 wird mit der Sanierung des Wohnblockes Goethestraße 22-24 begonnen.  

Das Haus aus dem Jahr 1967 liegt im schönen Brunnental, ruhig, sonnig und doch vom Stadtzentrum nicht weit entfernt. Auf Grund dieser Lage erfreuten sich diese Wohnungen bereits zur damaligen Zeit großer Beliebtheit.

Konzipiert ist das Haus für Jung und Alt. Insgesamt 16 neue 3- und 4-Raum-Wohnungen mit attraktiven Grundrisslösungen werden wir unseren Mietern anbieten können. Die Ausstattung entspricht der heutigen Zeit und doch haben wir Altbewährtes nicht vergessen. So verfügt jede Wohnung über 1 oder sogar 2 Balkone, einer großen Küche und einem Bad mit hochwertiger Sanitärausstattung. Die 4-Raum-Wohnungen haben ein zusätzliches Gäste-WC. Die Ausrichtung des Gebäudes ermöglichte es, uns die Wohnungen so umzubauen, dass man sowohl die Morgen- als auch die Abendsonne in jeder Wohnung genießen kann. 

Wir haben bewusst auf den Einbau eines Fahrstuhles verzichtet, um die Betriebskosten gering zu halten und nebenbei fördert das Treppensteigen die Gesundheit. Das großzügige Grundstück soll durch eine Sitzecke für die Älteren und einen kleinen Spielplatz für die Jüngsten ein Miteinander der Bewohner ermöglichen.

Wir würden uns freuen, wenn wir Ihr Interesse geweckt haben. 

Begleiten Sie uns, vielleicht schon als neuer Mieter, während der Bauphase und verfolgen Sie im Regionalteil der MOZ (Oderland Echo) unser Bautagebuch. 

Für weitere Informationen stehen Ihnen unsere Mitarbeiter gern zur Verfügung.

Wir bitten Sie hierzu einen Termin unter der Telefonnummer 03344/4278-0 zu vereinbaren, so dass wir Ihre Fragen ausführlich beantworten können.

Bereits jetzt nehmen wir ihre Reservierungen entgegen.

Falls wir ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre Nachricht. 

Informieren und Reservieren!

Umbau und Modernisierung der Ringstraße Nr. 2-3 in Bad Freienwalde (Oder)

Gute Resonanz zu unseren neuen Wohnungen in der Ringstraße 2  !

WIR BAUEN WEITER!

Baubeginn: Herbst 2018 / Fertigstellung: voraussichtlich Sommer 2019

Die Gebäude in der Ringstraße wurden 1987 in typischer Plattenbauweise errichtet. Um heutigen Ansprüchen zu genügen und „Wohnen in der Platte“ wieder attraktiv zu machen, bauen wir für sie um.

Aus beengten 3- bzw. 4- Raum- Wohnungen mit sehr kleinen Küchen und Bädern schaffen wir, durch eine neue Raumaufteilung, großzügige 2- und 3- Raum-Wohnungen.

Lichtausschnitte in den Innentüren und neue Fenster, die den heutigen Standards des Wärme- und Schallschutzes entsprechen, sorgen beim Betreten der Wohnungen für einen hellen, freundlichen Empfang.  Die Ausstattung aller Räume erfolgt mit einem hochwertigen Vinyl-Bodenbelag in Holzbodenoptik.

Die Bäder und Küchen werden mit modernen, zeitgemäßen Wand- und Bodenfliesen ausgestattet. In den sechs größeren Wohnungen wird es neben der ebenerdigen, barrierearmen Dusche mit einer Überkopf- und Handbrause auch eine Badewanne geben. Vom Balkon, der über eine abgesenkte Stufe betretbar ist, lässt sich die Abendsonne genießen.  Das Treppenhaus erstrahlt in freundlichen Farben und der dann eingebaute Fahrstuhl „Kalle“ bringt sie in alle Geschosse und schafft so die Möglichkeit jede Wohnung stufenlos zu erreichen. Unsere kompetenten Hausmeister werden ebenfalls in der Ringstraße 2 ihr neues Büro beziehen, so dass sie uns als Ansprechpartner direkt vor Ort erreichen.

Unser Angebot: 

  • 3-Raum-Wohnung - ca. 66 m² Wohnfläche (Anzahl 4)
  • 2-Raum-Wohnung - ca. 58 m² Wohnfläche (Anzahl 2)
  • 2-Raum-Wohnung - ca. 49 m² Wohnfläche (Anzahl 4)

 
Falls wir ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre Nachricht.